Simca, Chrysler und Talbot

Auto Motor Klassiek » Artikel » Simca, Chrysler und Talbot
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)
Ein Chrysler Simca
Ein Chrysler Simca

Wir erinnern uns an Simca als ehrliche französische Marke. Bei Chrysler denken wir an tief dröhnende V8s. Und Talbot? Oh ja ... Irgendwas mit Autos? Das Turbo-Auto von Spirou und Fantasio? Oh nein, diese Terminal Simcas. Erholung: Europäische Chrysler.

Der Simca / Chrysler / Talbot 18oo / 2-Liter ist das beste Beispiel dafür, wie Marketing zu Verwirrung führen kann.

Das Auto, das am ehesten einem mit Wachstumshormonen behandelten Hillman Avenger ähnelt, soll in England als Humber verkauft werden.

Und dann beschlossen die Manager und Vermarkter des amerikanischen Chrysler, ihren Markennamen auch in der Alten Welt zu verankern. Die Amis kauften die gesamte Rootes-Gruppe. Und Simca. Die Amis beschlossen, den Antriebsstrang des ersten europäischen Chryslers bei Simca entwickeln zu lassen, den sie nun auch besaßen. Der 1800er Motor war gerade an, der französische Fiskal 1600 deutlich zu wenig, der spätere 2-Liter-Motor war angenehm touristisch. Es wurde oft mit einem daran angebrachten Automatikgetriebe geliefert. Die Handhabung war angenehm Französisch / Amerikanische Woche.

Chrysler verkaufte später den britischen und französischen Besitz an Peugeot. Für $ 1 plus die Schulden. Die Chrysler trugen sie

Chrysler 2 Liter
Ein Chrysler 2.0-Liter

letzte Tage als Talbots

Teilweise Humber, Teil Simca. Ein Teil der Produktion stammte aus Spanien. Die Qualität war oft fragwürdig. Die Rostempfindlichkeit ist enorm.

Die Fahrdynamik fehlte. Das Aussehen des Wagens war zu der Zeit so neutral, dass es fast unsichtbar war.

Und nun? Jetzt ist eine überlebende Simca / Chrysler / Talbot eine unterschätzte Seltenheit. Für den heutigen Betrachter hat der Bus eine gewisse zurückhaltende Eleganz und der Zweiliter-Motor mit Automatikgetriebe ist für den heutigen Verkehr geeignet.

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Der Talbot-Chrysler
Der Talbot-Chrysler
Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

3 Kommentare

  1. Ich bin damals einen so schönen Chrysler gefahren. Er war ungefähr drei Jahre alt und fiel bereits vom Rost ab. Noch ein paar Schweißversuche, aber er war unwiederbringlich verloren. Der moter lok Hilfsrahmen, die Schweller, die Kotflügel, alles rostete unter deinem Hintern. Motor sah aus wie ein Zauber. Am Ende hatte ich Angst, es zu fahren und es verschwand auf dem Schrottplatz.

  2. Als ehemaliger Simca-Mechaniker und Besitzer mehrerer Simcas muss es mir am Herzen liegen, dass dies nicht ganz der Realität entspricht.
    Persönlich hatte eine 180gt um Scheibenbremsen manuell schöne Sache.
    Dann war ein 2.0-Automatikgetriebe auf fast 200-Kilometern damals wirklich nicht schlecht
    Dies in der Zeit von 1976 bis 1982
    Im Vergleich zu den damaligen Autos wie Ford Taunus Opel Rekord und Peugeot 504 fiel die Wahl leicht.
    Leider von der breiten Öffentlichkeit unterschätzt.
    Ich habe nur gute Erinnerungen an dieses Auto und letztes Jahr habe ich eines von Brabant für einen Bekannten, eine Partei der Anerkennung, gekauft.

    • Lieber Brant, gute Erinnerungen sind Gold wert. Mein kleiner Bruder hatte auch einen. Übrigens, das war eine Kopie, die immer wieder rostete. Aber in diesen Texten geht es um den Erfolg, den einige Autos nachdrücklich nicht hatten, und welche möglichen Gründe dafür.
      Ich möchte jetzt mit einem 2 Liter bestraft werden ...
      Mit freundlichen Grüßen,
      Dolf Peeters

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen