Fiat 130 und der Spezialist

Auto Motor Klassiek » Berichte » Fiat 130 und der Spezialist

Alex van der Laan, Guru im Flaggschiff von Fiats

Fiat 130x130

Stellen Sie Fragen zu einem Fiat 130 und Sie können sagen, dass der Name Alex van der Laan auf dem Tisch liegt. Der Begriff „Hobby außer Kontrolle geraten“ erhält eine neue Dimension, wenn er in voller Pracht von mehr als vierzig Jahren des Bastelns, Restaurierens, Abbruchens, Kaufens und Verkaufens erzählt. International eine wandelnde Informationsquelle, dieser Guru. Er hat mehr als hundert Berlina und Coupés besessen. Wahrscheinlich um die 130.

Text & Fotografie: Aart van der Haagen

„Technisch gesehen ist ein Fiat 130 sehr stark. Von allen Kopien, die ich jemals hatte, bin ich nur einmal auf einen blau rauchenden Motor gestoßen. Hier spricht der Prophet Fiat 130, der als 13-jähriger Junge einmal sein erstes Exemplar bekommen hat. „Samstags habe ich Autos für Geschäftsleute in der Gegend gewaschen und irgendwann durfte ich nur eine dieser Berlina für mich mitnehmen. Ich habe gelernt, auf spielerische Weise durch Versuch und Irrtum zu basteln. “ Es war der Beginn eines Hobbys, das seit 42 Jahren andauert, unverhältnismäßige Formen annimmt und niemals zu enden scheint. Auf dem Landsitz von Van der Laan in Spanien nehmen die exklusiven Fiats den größten Teil der Auffahrt ein, unabhängig davon, ob sie sich in einer Notlage befinden oder nicht.

Auch interessant: Fiat 124 Special, ein Weltauto

Der erste Fiat 130 als Teenager

Der Tic eines bestimmten Modells explodiert natürlich nicht einfach. „Nach vielen Schwierigkeiten mit einem Mercedes-Benz 300 SEL 6.3, der nicht jedes Mal anspringen wollte, kaufte mein Vater 1973 einen neuen 130 Berlina. Ich dachte, es wäre ein magisches Auto, eine Art UFO. “Fünf Jahre später besaß Alex van der Laan als Teenager sein erstes Exemplar, den Krieger, um es nach dem Erwerb seines Führerscheins wirklich loszulassen. "130er kamen und gingen; du hast sie für einen Apfel und ein Ei abgeholt und manchmal sogar umsonst. “

Auch interessant: Fiat 128. Revolution und ewige Liebe

Skype für Stunden

Mitte der 130er Jahre begann eine echte Vernetzung, die durch ein Fiat XNUMX-Treffen im Autotron vorangetrieben wurde. „Irgendwann bekam ich die ersten Autos aus Italien. Bevor ich nach Hause kam, waren sie bereits verkauft. “Ein Geschäftsmodell bestand auch darin, verrostete und vernachlässigte Fälle zu restaurieren, und zwar anfangs auf wundervolle, amateurhafte Weise. „Einfach schleifen statt strahlen, Dellen zurückschlagen und mit Spachtel füllen.“ Das ist heutzutage auf professioneller Ebene anders, obwohl noch in der Hobby-Atmosphäre.

Auch interessant: Autofahren mit einem einzigartigen italienischen Vollblut. Der Fiat 125 Special

„Enthusiasten aus allen Ländern wissen, wo sie mich finden können, auch um Rat oder einfach nur um zu plaudern. Ich skype regelmäßig stundenlang mit einem Freund in Nordspanien. Der Rekord liegt bei fünf und 130 Minuten. "Ich hatte einmal den Fiat 130 vom ehemaligen Fiat-Chef Umberto Agnelli, einen gepanzerten." „Ich habe ein Jahr darin gelebt, als ich zwischen zwei Häusern war.“ Ein Leben mit und manchmal in Fiats XNUMX, Alex van der Laan kann sich nichts anderes mehr vorstellen. 

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

Eine Reaktion

  1. Mein ganzes Leben lang (sprich: fast 44 Jahre) war ich verrückt nach 130.

    Schöne Autos! Und vor allem das Coupé.

    Ich hätte fast 20 Jahre lang einen gekauft, ein Anthrazitgrau, aber es gab Löcher im Körper und da ich keinen Schlüsselraum hatte, habe ich ihn schließlich verlassen.

    Ich habe es immer bereut.
    Jetzt lebe ich seit einigen Jahren in Sneek und Scharnegoutum. In einem kleinen Dorf neben Sneek gibt es eine Garage, in der sich auch einige befinden (Scharne Auto's).

    Vielleicht eines Tages?!
    Fahren Sie jetzt einen Panda (169) so iig. in einem FIAT!

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen