Moto Morini Corsarino ZZ

Auto Motor Klassiek » Motoren » Moto Morini Corsarino ZZ
Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)

Auf jeden Fall gab es viele Motorradmarken, weil Italiener alles mit Überzeugung anfangen. Moto Morini war sicherlich nicht der geringste davon. Unser Modell ist ein Moto Morini Corsarino ZZ.

In den Niederlanden war das Credo immer "Ein schwerer ist je ware". In Italien war das anders. In jedem Fall war das Klima dort früher viel besser. Die Menschen waren kleiner als in Nordeuropa und das Motorradfahren war und ist viel mehr vom Leben fasziniert.

Moto Morini und Dutzende anderer Marken stellten leichte Motorräder her

Und weil Italien nicht zu den reichsten Ländern der Welt gehörte, waren die meisten Motorräder zwischen 50 und 125 ccm groß.

Schönheit ist von größter Bedeutung

Hinzu kommt, dass Italiener Schönheit vor Qualität oder Nützlichkeit überwiegen und Sie die schönsten Dinge erhalten. In den frühen Tagen der Messe in Imola haben wir Niederländer auf dieser Messe massenhaft Motorräder gekauft. Die leichten Italiener kosten fast nichts und wurden trotz ihres offensichtlichen Mangels an praktischer Beschäftigungsfähigkeit ziemlich massenhaft gekauft. Es gibt immer noch viel davon, normalerweise rote Kleidung in Schuppen, Garagen und Lagerräumen, die auf bessere Zeiten warten. Es geht nicht anders. LKWs wurden sogar in Clubs auf der Einkaufsseite angeordnet. Die Wahl eines dreideckigen Viehanhängers war ein Gewinner. Vieh = Vieh, und Vieh ist nicht durch die Transportvereinbarungen abgedeckt. So durfte der Viehanhänger am Wochenende nach der Messe in die Niederlande fahren. Und dass es kein Vieh gab, sondern Motorräder? Das ist so ein Detail, dass nur ein Nicht-Italiener sich Sorgen machen kann.

Corsarino steht für "kleiner (korsischer) Pirat"

Die letzten Morini Corsaros - und so ist ein Corsaro ein korsischer Pirat - waren ungefähr 1200 ccm groß. Wie modern, für uns wirklich aufregend zu sein. Aber auf Westeuropäer in voller Größe zugeschnitten. Der ehemalige Moto Morini Corsarino war zwischen fünfzig und einhundertfünfundzwanzig ccm groß. Und sie waren klein und so schlank, dass sie zwischen dem Hintern eines etwas kräftigen Holländers zu verschwinden scheinen. Dies macht sie schön, elegant auf fast harte oder zumindest mutige Weise. Aber nicht sehr praktisch und nicht ästhetisch ansprechend mit einem großartigen Fahrer. Der Schrei "Schau, er ist auf einer motorisierten Hämorrhoide!" war gelinde gesagt demotivierend.

Die 48 ccm Viertakte - unser blauer Moto Morini Corsarino ZZ stammt aus dem Jahr 1980 - wurden fast ausschließlich für den heimischen Markt hergestellt. Hier in NL erhielten sie während der Homologation ein "no go" als Moped. In Belgien durften sie unterwegs sein.

"Corsarino" bedeutet übrigens "kleiner Pirat". Der Moto Morini Corsarino war in verschiedenen Versionen erhältlich. Am gebräuchlichsten war das "Z" mit seinem "Doppelsitz", das ZT war etwas sportlicher, es gab einen Scrambler und der Topper war das ZZ, das "Zeta-Zeta", das einzige Supersportrad, das in einen Umschlag passen konnte.  

Nicht für Geschwindigkeitsfreaks

Mit 50 ccm werden Sie selbst mit einem Dell'Orto SH 14.12.2 oder UA 15BS keine Delle in einer Packung Butter machen. Aber in dem Segment, in dem jeder italienische Motorradhersteller versuchte, seinen Anteil zu bekommen, war ein solcher Pirat ein ernstzunehmender Spieler.

Und nun? Wenn Sie erheblich größer als 165 cm sind (die durchschnittliche süditalienische männliche Größe im Jahr 1961) und mehr als ein Kilo oder 65 wiegen? Dann steigen Sie mit einem Moto Morini Corsarino ZZ weniger ernst auf Ihre Größe und Ihr Gewicht auf.

Aber ein 48 ccm Moto Morini Corsarino ZZ in der Halle, im Raum auf einem Regal im Bücherregal oder über dem Kamin? Dies zeigt einen besonders guten Geschmack!

Auch interessant zu lesen:
- Der Moto Morini 350: der andere V-Zwilling aus Italien
- Ducati 350 XL. Calimero-Regeln!
- APRILIA Motó 6.5. Ein neuer Klassiker
- Peters Pantah Plus Projekt
- Der italienische Weg

REGISTRIEREN SIE SICH KOSTENLOS UND WIR SCHICKEN IHNEN TÄGLICH UNSEREN NEWSLETTER MIT DEN NEUESTEN GESCHICHTEN ÜBER KLASSISCHE AUTOS UND MOTORRÄDER

Wählen Sie ggf. weitere Newsletter aus

Wir senden Ihnen keinen Spam! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte...

5 Kommentare

  1. Hallo Dolfcs
    In meinem Schuppen befindet sich ein Moto Morini Corsarino ZZ (48,82 ccm, 4-Takt)
    Laut italienischer Homologationsbescheinigung steht auf der Rückseite auch „P14“ und wurde 1970 ausgestellt.
    Nach Angaben des Eigentümers handelt es sich um eine Sonderausstattung, die von einem Ingenieur von MM (Elle Pelgrini) gebaut wurde. Es ist ein Rennfahrer mit niedrigem Lenkrad, ohne Scheinwerfer oder Drehzahlmesser, längerem Tank und kleinerem und geneigtem Sitz. Dies ist hier als Sicherheit für einen Kredit. Von diesem Ingenieur 1979 vom Eigentümer gekauft. Kennen Sie jemanden, der sich dafür interessiert? Oder wie man den Wert ermittelt?
    Ich habe Bilder auf meinem Smartphone und es war vor einigen Jahren auch im MM Club Magazin mit dem Namen des Besitzers: Wiep Berghuis in Baflo.
    Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören, mit freundlichen Grüßen Balto van 't Hof

    • Schön diese Nachricht…..Sie sind also in der Motorradbranche tätig.

      Du hast Spaß, denke ich.

      Catharina Arkema blieb drei Tage bei mir. Wir haben mit Johan über Ihren Katamaran und den Unfall gesprochen. Dann überall Elend.

      Liebe Grüße von uns, Marianne und Catharina

  2. Schauen Sie, ein weiteres, unerwartetes, schönes Stück Lesematerial.
    Immer noch mit einem Kompliment am Ende.
    Zumindest gehe ich davon aus, dass es auch für das Z gilt, das ich mit seinen Standard-Clip-Ons etwas sportlicher finde als das späte ZT und ZZ.
    Und die Beschäftigungsfähigkeit? Gut und schön, an der Tankstelle im nächsten Dorf eine Zigarre zu bekommen und solche Sachen.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Maximale Dateigröße beim Hochladen: 8 MB. Sie können Folgendes hochladen: afbeelding. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen