in

Simca Aronde Etoile von 1961 von Theo. Ein stylisches Modell.

Simca Aronde Etoile von 1961 von Theo. Ein stylisches Modell.

Eigentlich sollte man mit der Geschichte des Autos beginnen und wir meinen die persönliche Geschichte von Theo. Es ist bekannt, dass viele Enthusiasten heute ein Faible für Autos haben, die Sie im Alter zwischen XNUMX und XNUMX Jahren fahren gesehen haben. So auch bei Theo. Außerdem fuhr sein älterer Bruder damals auch einen Aronde. Der elegante Simca Aronde besaß alle Qualitäten eines großen Autos. 

Von: Dirk de Jong


Die Entwicklung im Simca-Hobby begann mit dem Kauf eines Simca Aronde, der noch auf der französischen Zulassung (198 LR 03) stand. Es stellte sich als Enttäuschung heraus. Der hartnäckige Rost hatte so stark zugeschlagen, dass er nur noch als Spender in Frage kam. Der zweite Kauf war der Simca Aronde DX-87-02. Dieser wurde mit den notwendigen Teilen aus dem Erstbesitz generalüberholt. Dieser wurde auch verkauft, als ein wunderschöner Simca Aronde in Sicht kam (DR-93-37), der immer noch in der Einfahrt leuchtet. 

Identifizierung

Die Praxis hat gezeigt, dass es viele verschiedene Arten von Simca Aronde gegeben hat. Während der Teilesuche stellte Theo fest, dass es viele Unterschiede gab. Eine gute Dokumentation durch Werkstatthandbücher hat sich bei der Aufarbeitung des Autos bewährt. 

Der Rat des Arztes

Dass die Bergung des Simca viel Zeit in Anspruch nahm, lag auch an gesundheitlichen Einschränkungen. Die Zusammenarbeit mit seinem Sohn Martijn am Klassiker gab Spaß und Zusammengehörigkeit, die Zusammenarbeit mit dem gleichen Ziel vor Augen gab viel Spaß und Entspannung. Fazit: Der Geruch von Nostalgie, gemeinsame Zeit vergessen ist auch eine Medizin. 

Fest der Anerkennung

Bei jeder Sommerfahrt gibt es viel Interesse an der Simca Aronde. Es war etwas Besonderes für Theo und Wilma, die Ära von damals noch einmal zu erleben. Einfach schön, einfach herumzutouren! Einfach eine Mini-Beziehung zu anderen Verkehrsteilnehmern, einfach die Hand heben und winken, das gibt ein gutes Gefühl. Der Besitz des Simca wirkt sich eindeutig auf das Wohlbefinden aus! 

Lesen Sie auch:
- Simca Aronde P60 Etoile (1962) von Femme und Sander. Genießen Sie es, hinter dem Steuer zu sitzen.
- Die großen Simcas der fünfziger Jahre
- Simca 6 Fourgonette (1950)
- Simca Océane und Plein Ciel
- Saint Tropez in 1961

3 Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar
  1. Erwähnen Sie Simca und ich denke Aronde, obwohl der spätere und quadratischere Simca 1000 besser zu meinem Alter passte. Dass mich dieser Klassiker mit fließenden Linien schon in viel jüngerem Alter in seinen Bann gezogen hat, lag an der Hr. Bergers, Metzger in meiner Straße in Hilversum. Und damals konnte man noch mit geparkten Autos auf der Straße fahren…….

  2. Ich habe die Geschichte über die schöne Aronde gelesen. Anbei 2 Fotos, die ich letzte Woche in Frankreich in Argeles sur Mer gemacht habe. Soweit ich sehen konnte, von einem ganzen Weibchen dort

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload-Dateigröße: 8 MB. du kannst hochladen: Image. Im Kommentartext eingefügte Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden automatisch eingebettet. Dateien hier ablegen

Jetzt im Shop

Sehen Sie sich die 40-seitige Vorschau an über Diesen Link oder ein Klick auf das Cover.

Die Oktober-Ausgabe mit:

  • Citroën CX25 Prestige-Turbo 2
  • Rahmenbau in den Niederlanden
  • Friesische Firebird-Liebhaber
  • Lancia Fulvia
  • Toyota Corona RT40
  • BMW R90S
  • Classic Days Düsseldorf
  • Doppelte Typenbezeichnungen - Teil XVIII
Abdeckung 10 2022 300

Die perfekte Lektüre für einen Abend oder mehr zum ungestörten Träumen. Es ist jetzt in den Läden. Ein Abonnement ist natürlich besser, denn dann verpasst du keine Nummer mehr und bist auch noch 27 € günstiger. Nicht schlecht in diesen teuren Zeiten.

Ein dicker Bootsschwanz

Ein dicker Bootsschwanz

1959 Renault Dauphine von Sytze. unersetzlich.

1959 Renault Dauphine von Sytze. unersetzlich.