Etikett Praxis und Technologie

Bereifung

Reifen drehen?

Wenn Sie einen echten Klassiker, ein Auto, das mindestens 40 Jahre alt ist, und die dazugehörige Bedienungsanleitung besitzen, werden Sie (fast) garantiert auf einen Artikel stoßen, der den Reifenwechsel gemäß einem… empfiehlt.

Es gibt Klassiker zu kaufen (Kopie)
Türverkleidungen

Türverkleidungen: praktische Spitze

Als Bastler klassischer (aber auch modernerer) Autos ist Ihnen aufgefallen, dass die Türverkleidungen (und noch mehr Innenverkleidungen), der Stoff, das Skai, das Leder oder Kunststoffleder als Grundlage für das Design bestehen Karton oder in der günstigsten Variante …

Jaguar XJS V12 HE

Jaguar XJS

Viele halten den Jaguar XJS – natürlich nach dem XKD und XKE – für den schönsten Jaguar aller Zeiten. Und dieses Gefühl blieb uns fast erspart. Glücklicherweise gab es beim Edelkoetsen-Hersteller Leute, die eine Zukunft hatten …

Mit der Zeit schmieren

Sie werden jedes Mal aufs Neue staunen, wie viele Schmiernippel sich an Federung, Lenkung und Antrieb Ihres Oldtimers finden. Und sie müssen oft alle 1.500 Kilometer mit neuem Fett versorgt werden. Das Wunderbare ist, dass…

Pipe auf Schlüssel

Befestigungsschrauben lösen

Es ist natürlich wichtig, mit den richtigen Werkzeugen zu arbeiten. Um eine 6-seitige Mutter zu lösen, verwenden Sie einen geeigneten Steckschlüssel oder Rohrschlüssel mit Innensechskant oder ein geeignetes Metrinch-Werkzeug. Innensechskantfeile haben einen viel größeren Griff für die Schraubenköpfe
Zylinderkopf

Zylinderkopf entfernen

Als Selbstbastler stößt man gelegentlich gegen eine Wand. Es kann beispielsweise vorkommen, dass der Zylinderkopf des Motors in Ihrem Oldtimer nicht entfernt werden kann. Trotz der Tatsache, dass Sie sicher sind, dass Sie wirklich alle Schrauben und Muttern gelöst und entfernt haben. Dies ist auf die enge Passung und Rost zurückzuführen
Bremskraftverstärker

Bremskraftverstärker

In der Vergangenheit, als Autos nur mit Trommelbremsen ausgestattet waren, war kein Bremskraftverstärker erforderlich. Der Fahrer trat nach eigenem Ermessen auf das Bremspedal und das Fahrzeug wurde langsamer. Wenn es stärker trat, blockierten die Räder. Die Einführung von Scheibenbremsen an Autos führte zum

Spritsparer

Wenn Sie dachten, dass das sogenannte „sparsame Fahren“ der Vergangenheit angehört, dann haben Sie sich geirrt. Schon in den 1940er-Jahren beschäftigte man sich mit diesem Thema, wie der hier abgebildete Spritsparer beweist. Das Gerät war notwendig

Der Link ...

Es gibt Klassiker, bei denen das Pedal vor dem Loslassen ganz nach unten gedrückt werden muss. Die meisten Leute denken sofort, dass die Kupplungsscheibe, das Axiallager sogar die